Wenn es knapp wird, dann haben wir immer noch Jörg.

Das sagt Wikipedia:
knạpp

Adjektiv

  1. sehr gering, nicht reichlich.
    „Der knappe Lohn reichte gerade aus, um das Nötigste zu kaufen.“
    oder
    gerade noch ausreichend.
    „Der Politiker wurde mit knapper Mehrheit wieder gewählt.“

Diese Definitionen können kaum für unseren Knapp Jörg gelten. Mit einer kaum zu zählenden Stimmenmehrheit wurde er auf Platz 13 der Landesliste zur Bundestagswahl 2017 gewählt. Das einzige was hier knapp war, war Jörg selbst.

joergknapp

Jörg Knapp – Listenplatz knapp unter 12.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.