Die PARTEI BY: Mit Vollgas Richtung VolksPARTEI

Liebe Bayerndings!

Der LandesPARTEItag in Nürnberg ist vollbracht und hat uns und der spärlichen Öffentlichkeit draussen gezeigt wohin die Reise geht.
Nach einem sehr guten Jahr 2017 mit einer sehr erfolgreichen Teilnahme an der Bundestagswahl(*) hat die PARTEI Bayern in Nürnberg die Weichen für 2018 verstellt.

Die Gäste und PARTEIfreunde aus den anderen Bundesländern, darunter Peter Mendelsohn vom Bundesvorstand der PARTEI, wurden mit typischer bayrischer Herzlichkeit und Offenheit empfangen.
Dafür noch einmal Danke. Auch an den Vorstand des, nach eigenen Worten, mächtigsten Kreisverbandes Bayerns, des KV München, der es wie kein zweiter verstand Hirn, Herz und Verstand über den Raum zu verteilen. Danke.

Auch konnte unseren Gästen anschaulich demonstriert werden, dass es im Freistaat einander respektierende Regionen gibt.
In Nürnberg hat die PARTEI Bayern phasenweise das politische Niveau der CSU erreicht. Auch dafür gebührt grosses Lob, denn die CSU verkörpert das, nach dem die PARTEI in Bayern strebt, an der Macht sein und eine Volkspartei sein.

Und, wie bei Söder/Seehofer&Co spielen die Egos alter weißer Männer eine grosse Rolle. Politische Ziele, wie die Teilnahme an einer Landtagswahl, werden dann auch gerne nach hinten geschoben. 2023 ist ja wieder eine Wahl.
So sind sie eben die Bayern, muss ja nicht alles gleich auf jetzt erledigt werden.

So ähnlich war es doch oder?

Nach der Entlastung (Danke) wollten wir, der alte Vorstand (DaV), uns eigentlich einen schlauen Lenz machen und mit Schäuble PARTEIschwarzgeld verjucken und Popcorn kaufen.
Aber da es nicht zu Neuwahlen dieses wahnsinnig gut bezahlten und in der Öffentlichkeit hochgeschätzten Gremiums kam, machen wir eben kommissarisch weiter um diesen Fall zu lösen.

Für Oberbayern, Unter-, Mittel- und Oberfranken und Schwaben. Und auch für die Oberpfalz. Und ganz besonders gerne für Niederbayern, denn die haben wir ganz arg lieb.

Wir haben bisher für Die PARTEI gearbeitet und tun es jetzt eben weiter.
Denn der Freistaat braucht eine Partei die PARTEI im Namen führt.

DaV wird in naher Zukunft ein Häuptlingstreffen der BzV/KV/OV Vertreter abhalten, früher mal Vorstandsklatschen genannt.
Dies ist ein Arbeitstreffen ohne Bier. Ein konstruktives und wir hoffen verbindendes Treffen der bayrischen Stämme mit Fingerhakeln und Armdrücken.
Dieses Treffen wird auch über das weitere Vorgehen in Bayern und im Bund entscheiden.
Noch haben wir die Chance bei der Landtagswahl 2018 die absolute Mehrheit zu erreichen.
Natürlich folgen dann auch Veranstaltungen für aufstrebende Kräfte, die momentan ohne PARTEI-Amt über die Runden kommen müssen (Bier kostet auch Geld, Jens Spahn!).

Kim Jong Un, Xi Jinping, Wladimir Putin, DaV – Gefährten im goldenen Hamsterrad, ganz oben eingesetzt für die Ewigkeit.

Friedliche Grüße von dort senden euch

Eure Alten – weil sie sehr gut sind

Immerhin, aus Nürnberg wurde dann auch ein starkes Signal an die politischen Parteien in Bayern gesendet: Fürchtet euch nicht – wir sinds Die PARTEI Bayern.

 

(*) Insgesamt bayernweit 0,7% Zweitstimmen

Advertisements

Über Die PARTEI Bayern

Offizielle Seite des Landesverbandes der Partei Die PARTEI.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die PARTEI BY: Mit Vollgas Richtung VolksPARTEI

  1. Bahncard 100 schreibt:

    !! Ein großer Erfolg dieser Parteitag in Nürnberg. Besonders die von weit her Angereisten fanden
    die mittelfränkischen Witze, die sozusagen versteckt in der Tagesordnung eingebaut waren, so
    lustig, dass sie das Ganze noch öfters auch an anderen Orten gerne wiederholt sehen und hören möchten. Danke auch an die als Saaldiener verkleideten Komödianten. Echt geil –

    Gefällt mir

  2. Insgesamt ein sehr guter PARTEI-Tag, so wie wir ihn uns vorgestellt hatten. Danke auch an den KV München, der wichtige Themen offen angesprochen hat.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.